IBS CEMES Institut GmbH

Die IBS - CEMES Institut GmbH ist ein regionales Unternehmen für Bildungsdienstleistungen in der Lausitz mit Hauptsitz in Lauchhammer-Mitte. Unser Unternehmen hat sich seit seiner Gründung zu einem modernen Dienstleister entwickelt und ist seit vielen Jahren für viele Unternehmen in der Region ein anerkannter Partner für die berufliche Qualifizierung, sowohl mit bewährten Standardkursen als auch unternehmensspezifischen Angeboten.


 
Adresse IBS CEMES Institut GmbH
Cottbuser Str. 4
01979 Lauchhammer
Ansprechpartner: Dr. Lothar Muschter
E-Mail: ibs@bildung-ibs.de
Web: www.bildung-ibs.de
Telefon: 03574 12 12 12 Fax: 03574 12 12 66
Mobil: 0160 904 33 932 Öffnungszeiten:
Mo-Fr 07.30-16.00 Uhr
Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.

Im Rahmen europäischer Bildungsprojekte arbeitet das Institut gemeinsam mit Partnern aus anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union an neuen Bildungsansätzen, an Strategien für vergleichbare länderübergreifende Qualifizierungen und an Methoden zur Kompetenzfeststellung. In diesem Zusammenhang wurde die CEMES-Methode für die Feststellung und Anerkennung beruflicher Kompetenzen entwickelt, die dem Institut auch den neuen Namen gegeben hat.

Aufbauend auf langjährigen Erfahrungen und dem erfahrenen Mitarbeiterstamm von Dozenten sowie Projektbearbeitern, wurde ein Bildungsprofil herausgearbeitet, das auf den regionalen Notwendigkeiten und der zukünftig zu erwartenden wirtschaftlichen 

Unsere Zielgruppen:

 

  • Arbeitsuchende, die die Integration in den ersten Arbeitsmarkt anstreben
  • Unternehmen, die ihre Mitarbeiter optimal und "maßgeschneidert" qualifizieren wollen
  • Mitarbeiter und Geschäftsführer privatwirtschaftlicher Unternehmen und öffentlicher Einrichtungen
  • Berufstätige, die ihr Wissen bedarfsgerecht und praxisbezogen zur Erschließung neuer beruflicher Perspektiven oder zur Arbeitsplatzsicherung erweitern möchten

Unsere Leistungen:

  • Planung, Organisation und Durchführung von Firmenschulungen
  •  IT-Ausbildung von Standardsoftware über die Internetanwendungsentwicklung bis hin zu IT-Spezialkursen zur Vermittlung von hochwertigen Programmierabläufen
  • Spezialwissen in den Bereichen Managementkompetenz, Marketing, Recht und Steuern, Buchhaltung und Organisation betriebswirtschaftlicher Software für kaufmännische und verwaltungstechnische Tätigkeitsprofile
  • technische und gewerbliche Managementkompetenz u. a. CAD