Veranstaltungen

Veranstaltungen rund um Luther (23.03.2017 - 31.10.2017)

2017 jährt sich der Thesenanschlag Martin Luthers an der Schlosskirche zu Wittenberg zum 500. Mal. Diese 95 Thesen gelten als Grundlage der Reformation. Martin Luther wirkte nicht nur in Wittenberg. Auch im Elbe-Elster lassen sich seine Spuren entdecken. Im Jubiläumsjahr der Reformation gilt der Luther Pass als Wegweiser durch die Spuren der Reformation in 8 Städten und 3 Bundesländern. Eine Vielzahl interessanter Veranstaltungen steht ebenfalls auf dem Programm. Zum Luther Pass

Öffentliche Touren Gästeservice Carola Meissner (09.07.2017)

Der Gästeservice Carola Meißner in Plessa bietet informative und lehrreiche Führungen durch (ehemalige) Bergbaugebiete an. Erleben Sie einzigartige Naturerlebnisse. 


 09. Juli 2017 - Durch den Arbeitsbereich der Ersten Abraumförderbrücke der Welt

Geführte Bergbauhistorische Wanderung

Im September 1924 ging der Prototyp dieser gigantischen Arbeitsmaschinen in Betrieb und sorgte über 30 Jahre dafür, dass das Plessaer Braunkohlenwerk zu einem der erfolgreichsten im Lausitzer Revier wurde. Unter sachkundiger Führung gibt es Spuren des ehemaligen Braunkohleabbaus und besonderer Rekultivierungsmaßnahmen zu entdecken. Geschichte, Geschichtchen und natürlich eine erlebnisreiche Wanderung von ca. 10 km erwarten interessierte Gäste. Start für die ca. 3 stündige geführte Wanderung ist am Erlebnis- Kraftwerk Plessa, das im Anschluss an die Wanderung besichtigt werden kann.

Strecke: ca. 10km
Kosten: 5,00 € pro Person
Anmeldungen erwünscht unter Telefon 03533 81 98 25

 

Öffentliche Touren Gästeservice Carola Meißner (30.10.2017)

Der Gästeservice Carola Meißner in Plessa bietet informative und lehrreiche Führungen durch (ehemalige) Bergbaugebiete an. Erleben Sie einzigartige Naturerlebnisse. 


30. Oktober 2017 Entlang der Glück-Auf-Strecke

10:00 Uhr Geführte bergbaugeschichtliche Wanderung im Altbergbaugebiet Döllingen-Kahla-Plessa

Im kleinen, beschaulichen Dorf Döllingen begann 1854 die Geschichte des Braunkohleabbaus im Gebiet Döllingen - Kahla - Plessa. Was ist nach 150 Jahren davon noch zu sehen? Erfahren Sie von Schwierigkeiten und Problemen dieser Zeit, aber auch von großen Leistungen, innovativen Ideen und neuen Wegen. Entdecken Sie Spuren des Bergbaus und erleben eine Landschaft, in der Mensch und Natur dafür sorgen, dass die Narben der Bergbauzeit verblassen. Achten Sie auf festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung! Start für die ca. 3 stündige geführte Wanderung ist am Erlebnis- Kraftwerk Plessa, das im Anschluss an die Wanderung besichtigt werden kann.

Strecke: ca. 10km
Kosten: 5,00 € pro Person
Anmeldungen erwünscht unter Telefon 03533 81 98 25

Musikfest Hirschfeld (11.06.2017)

Das Musikfest Hirschfeld ist im Schradenland eine Institution. Spielmannszüge, Guggemusik, Fanfaren und Dudelsäcke kommen in einer einmaligen Landschaft zusammen. Beginn ist 11 Uhr. 

Naturparkfest NP Niederlausitzer Heidelandschaft (25.06.2017)

Wenn in Dobra die Dorstraße zur Flaniermeile wird, gibt es Markttreiben, Sensendengler, Hufschmied, Alpakas, Kinderbasteln und regionale Köstlichkeiten. Beginn ist 10 Uhr. 

9. Frauendorfer Teichlauf (25.06.2017)

Ende Juni lädt der SG Frauendorf zum 9. Frauendorfer Teichlauf ein. Die Läufer erwarten flache Waldwege und eine einzigartige Kulisse rund um die Frauendorfer Teiche. Läufer können sich auf eine 1,25-, Fünf- und eine Zehn-Kilometer Strecke freuen. Die Anmeldung erfolgt bei Thomas Pötsch unter 0173/3982598.
Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor Start möglich.